Liebeskummer überwinden

Wie Du Liebeskummer überwinden kannst

Wir kennen alle Herzschmerz und die Frage, wie kann ich Liebeskummer überwinden?

Tiefe, dunkle Gefühle und Momente können wir im Leben nicht vermeiden, doch wir können lernen, wie wir da gut in Würde und Selbstwertschätzung durchkommen!

Ich möchte Dir 3 wichtige Tipps mitgeben, die Dir helfen können, Herzschmerz zu überwinden. 

1.) Fühlen

Aufgrund dessen, dass Herzschmerz so schmerzhaft sein kann, will etwas in uns diesen nicht wirklich fühlen. Wir entwickeln dann Strategien, um diesen zu vermeiden. Doch Vermeidung führt zu einem Widerstand in uns, der unsere Lebensenergie in uns noch mehr blockiert und zum Stocken bringt.

Es hilft genau das, wovor Du Dich fürchtest, Dich in den Sturm Deiner Gefühle hineinzulehnen, sie durch Dich hindurchfließen zu lassen. Raus aus dem Drama, welches der Verstand in uns strickt und rein in die Gefühle. Deine Gefühle sind Deine Helferinnen und Heilerinnen!

Es gilt, in dem Sturm der Gefühle zu stehen und zu lernen, sich darin zu entspannen. Das ist die Tür für Deine Transformation.

Du kannst es wirklich lernen, dass ein Sturm Dich durchschüttelt und Du trotzdem in Würde mit Dir selbst bleibst!

2.) Unterstützung auf höherem Level

Du musst in der Dunkelheit eines Sturms, in der Verzweiflung, Angst und Unsicherheit nicht alleine bleiben. Es ist wichtig, dass Du Dir gute Unterstützung holst und zwar auf höherem Level. Wenn wir im Herzschmerz verbrennen, ist es wichtig, dass wir uns Unterstützung von jemandem holen, die uns sieht, stärkt und uns in unserer tieferen Wahrheit erkennt. Es gilt im Herzschmerz neben der Stärkung immer den Weg vor uns wieder hin zum Licht zu sehen.

Hol Dir Unterstützung, die mit Dir gemeinsam, Dich an Deine wahre Größe erinnert, aus der Du Deinen Weg wieder gestärkt erkennend gehen kannst!

3.) Liebe für Dich 

Besonders im Herzschmerz ist es wichtig, Dich selbst zu lieben. Raus aus den zermürbenden Gedanken von „sollte, müsste, könnte, hätte,…“ Diese Gedanken führen nur dazu, dass Du Dich noch schlechter fühlst, Dich schämst oder auch Schuld empfindest.

Es gilt, Sanftheit und Mitgefühl für Dich selbst zu kreieren und trotz Herzschmerz Dinge zu tun, die Dir erlauben, wieder Liebe zu fühlen. Es dürfen auch erstmal ganz kleine Dinge sein, die Dein Herz wieder öffnen. Du folgst dann diesem zarten Pfad der Liebe, der dann immer sicherer wird.

Du kannst es wirklich lernen, in heftigen Stürmen offen zu bleiben, auch wenn es schmerzt. Das ist in verbundener Präsenz mit Deinem Körper zu sein, in dem Du stark, verwurzelt und in Liebe bleibst.

Schau Dir am besten gleich mein Video 3 Tipps, um Herzschmerz zu überwinden an:

Ich freue mich über Deinen Kommentar 🙂 Schreibe mir eine Antwort! s.o.

Abonniere meinen kostenlosen Beziehungsletter!
Jetzt hier geschützt anmelden:

Kostenloser Beziehungsletter

Ich freue mich auf Dich!

Deine Anja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*