Wie Du Deine weibliche Energie aktivieren kannst

weibliche Energie aktivieren

Weibliche Energie aktivieren

 

Lehn Dich zurück und höre den Artikel entspannt als Audio:

 

Warum weibliche Energie aktivieren wichtig ist

 Eine Frau in Berührung mit ihrer weiblichen Energie lebt aus ihrem weiblichen Kern heraus.

Weiblichkeit bedeutet nicht (nur) gut auszusehen, sich um schöne Kleidung, Schmuck, Schuhe, Make-up, etc. zu kümmern. Es geht auch nicht darum, nur von außen betrachtet, einen ganz bestimmten Körper zu haben, um weiblich zu sein. Authentische Weiblichkeit entfaltet sich von innen nach außen, aus einer authentischen, ehrlichen Verbindung innerer und äußerer Schönheit.

Dies beginnt immer in der liebevollen, achtsamen Beziehung zu sich selbst als weibliches Wesen. Diese Beziehung zu sich selbst ist geprägt von Respekt, Wertschätzung und bedingungsloser Liebe. Eine weibliche Frau ehrt ihre Weiblichkeit und schätzt das Geschenk, in einem weiblichen Körper zu Hause zu sein. Ihr Körper ist ihr heiligster, kraftvollster Raum.

Weibliche Energie aktivieren bedeutet für eine Frau, ihre ureigene weibliche Energie zu schätzen und mit dieser in verkörperter Berührung zu sein. Eine gelebte Verbindung mit der eigenen weiblichen Energie ist die Verbindung zu gefühlter, weiblicher Selbstakzeptanz.

Es ist eine Ehre und ein Geschenk, weibliche Energie durch unser weibliches Sein und unseren weiblichen Körper ausdrücken zu dürfen.

Weibliche Energie zeigt sich in der Qualität von intuitiv, fühlen, sinnlich, leidenschaftlich, enthusiastisch, Hingabe, verströmend, bewegt, natürlich anziehend, ausatmen, loslassen, entspannen, empfangen, Hingabe, empathisch und kreativ-schöpferisch sein.

 

Was ist weibliche Energie in Verbindung mit männlicher Energie?

In jeder Frau (und auch Mann) ist sowohl weibliche als auch männliche Energie, das sind zwei gegensätzliche Energien, die im Zusammenspiel miteinander sind.

Energie ist die dynamische Qualität, die ein Mensch, Tier, Ort, Raum oder Platz ausstrahlt. Eine weibliche Frau strahlt eine unterschiedliche Energie als ein männlicher Mann aus. In geschärfter Wahrnehmung können wir alle Energie fühlen.

Die Balance dieser beiden Energien in uns ist ein wichtiger Lebensschlüssel, den klaren Unterschied zwischen weiblicher und männlicher Energie zu kennen und auch wann diese in verschiedenen Situationen des Lebens zu nutzen sind, um uns auf unserem Weg zu unterstützen.

Wenn eine Frau nicht mehr im Einklang mit ihrer weiblichen Energie ist, wird ihre männliche Energie in ihr dominant, das hat negative Auswirkungen auf ihr gesamtes weibliches System, ihre körperliche Befindlichkeit, Freude, ihre Liebe und Qualität ihres Lebensgefühl, wenn sie in dieser männlichen Energie bleibt.

 

Wie Du Dein Kraftzentrum erwecken und weibliche Energie aktivieren kannst

Eine Frau in Berührung mit ihrer weiblichen Energie, ist mit ihrem weiblichen Zentrum verbunden.

Der gesamte Körper einer Frau ist ihr heiligster Raum, in dem ihr weibliches Kraftzentrum liegt.
Dieses weibliche Zentrum ist ihr gesamter Beckenbereich und die Mitte davon befindet sich ca. 10 cm unterhalb ihres Bauchnabels. Dieses Zentrum ist der energetische Zugang für jede Frau, für ihre Freude, Erfüllung, Leidenschaft, Sinnlichkeit, Intuition, Kreativität, Liebe und für ihre natürliche weibliche Anziehung.

Viele Frauen haben sich von ihrem Körper und insbesondere von ihrem weiblichen Kraftzentrum weit entfernt. Sie leben ihr Leben vorrangig aus dem Verstand und sind in erster Linie mit ihrem Denken verbunden. Das führt zu einer tiefen inneren Unzufriedenheit und von sich selbst innerlich getrennt fühlen.

Die gute Nachricht ist, Du kannst Dich wieder mit Deinem weiblichen Kraftzentrum verbinden und Deine weibliche Energie aktivieren.

Ein wirklich wichtiger Schlüssel dafür ist, Dich in täglicher Praxis, auf individuelle, kreative, unterschiedliche Art und Weise mit Deinem weiblichen Zentrum zu verbinden. Ich betone wirklich täglich! Im Laufe der Zeit wird diese energetische, innere Beziehung mit Dir selbst natürlich für Dich und Du wirst es lieben, diese zu leben.

In fortlaufender Praxis wirst Du Dich körperlich erinnern, dass Deine volle weibliche Kraft, Deine weibliche Ausstrahlung, Dein Sein immer von Deinem weiblichen Kraftzentrum ausgeht.

 

Energetische Basisübung: weibliche Energie aktivieren

Falls Du Dich entspannt auch durch diese Übung führen lassen möchtest, klick einfach hier

Dies ist eine Übung, die Dich mit Deinem weiblichen Kraftzentrum verbindet und Deine weibliche Energie aktiviert. Nimm Dir täglich Zeit, so dass sich Deine Verbindung in Dir selbst langsam und kontinuierlich entfalten darf.

Kreiere Dir einen geschützten Raum. Leg Dir Musik auf, die Dich entspannt.

Stell Dich nun entspannt aufrecht hin, Deine Füße, barfuss und schulterbreit nebeneinander, Deine Knie sind aus einer entspannten Haltung heraus nur leicht gebeugt.

Schließe Deine Augen und fühle den Kontakt Deiner Füße zum Boden und lege dann beide Hände auf Dein weibliches Kraftzentrum, ca. 10 cm unterhalb Deines Bauchnabels.

Richte Deine Aufmerksamkeit nun direkt in dieses Kraftzentrum.
Nimm Dir Zeit, Dich dort hinein zu entspannen. Atme natürlich ein und aus. Bleib in Verbindung mit der Musik im Hintergrund, die Dich entspannt.

Nun erlaube Dir eine Schüssel vorzustellen, die in Deinem unteren Beckenbereich sanft liegt. In dieser Schüssel ist klares Wasser, das repräsentiert Deine weibliche Energie. Wenn diese Energie aktiviert wird, beginnt sie sich in Dir zu bewegen und verwandelt sich in fließendes, in Dir aufsteigendes, weißes Licht.

Fühl die Musik und lass Dein Becken nun langsam mit der Musik vor- und zurückbewegen, leicht und sanft. Mach das ein paar Minuten und aktiviere damit langsam und stetig Deine weibliche Energie. Mit jedem Einatmen kippst Du Dein Becken leicht nach hinten, mit dem Ausatmen wieder nach vorne. Bleib in Deinen Bewegungen sanft, langsam und entspannt.

Erlaube Deinem weißen Licht, welches sich aus Deiner weiblichen Energie entfaltet hat, in Dir aufzusteigen, es fühlt sich in Dir einladend, warm und weich an.

Lass dieses weiße, warme Licht langsam in Deine Herzgegend hinauffließen und lass Dich davon in einem tiefen Gefühl von Liebe, Schönheit und Kraft umarmen.

Erlaube Dir, dies zu fühlen.

Es braucht etwas Praxis, doch wenn Du es fühlst, stell Dir nun vor, Du strahlst dieses warme Licht aus Liebe aus Deiner Herzgegend hinaus in die Welt hinein.

Bleib solange in der Übung, wie es sich gut anfühlt oder bis Du ein Gefühl von Sättigung in Dir spürst.

Lass am Ende Deine Beckenbewegungen langsam ausklingen. Achte darauf, dass Du nicht abrupt beendest, sondern in Wertschätzung für Dich selbst ein respekt- und liebevolles Ende findest.

Erlaube Dir Deine aktivierte Energie in Dir weiter zu fühlen und wenn Du magst nach außen strahlen zu lassen.

Praktiziere diese Übung täglich und experimentiere nach Deinem Geschmack weiter damit. Es wird Dir immer leichter fallen, Dich mit Dir selbst und Deiner weiblichen Kraft zu verbinden und mit Deinem Zentrum verbunden zu bleiben.

Ich ermutige Dich von Herzen, Deine weibliche Energie in Dir zu aktivieren und Dir Zeit mit Deiner weiblichen Entfaltung auf unterschiedliche Art und Weise zu nehmen. Nähre Dich selbst und entschleunige Dein Leben und sei geduldig mit Dir. Weibliche Energie aktivieren kann nicht „gemacht“ werden oder in einem schnellen Tempo erforscht werden, der Weg geht über das Zulassen, Langsamkeit, Achtsamkeit, Hinspüren, Vertrauen und Genießen. 

 

In Liebe und Dankbarkeit,

Deine Anja

 

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter für erweckte weibliche Kraft sowohl in Dir selbst als auch in Liebesbeziehungen

Du erhältst in kreativen Abständen E-Mails gespickt mit wertvollen Informationen, Inspirationen, Impulsen, Methoden, Tools & News!
Trag Dich jetzt hier ein, es ist kostenlos:

Ich halte mich zu 100% an den Datenschutz
und
Du kannst Dich absolut risikolos ohne Nennung von Gründen jederzeit wieder austragen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*